Pipo

 

 

20.06.14 Pipo hat ein Zuhause gefunden!
Ein kleines Juwelchen!

Von seinem Frauchen wurde er in einer Finca zurückgelassen. Angeblich sei er dominant und habe gebissen.

Wir haben nun eindringlich mit ihm gearbeitet und können lediglich einen sehr unsicheren Hund erkennen. Er entwickelt sich nun von Tag zu Tag . Von Dominanz oder Agressivität keine Spur!

Es wäre so schön, wenn wir für Pipo Menschen finden könnten, die sich weder durch die Kreuzung seiner Rasse, noch durch sein angebliches Vorverhalten abschrecken lassen.
Pipo ist ein wundervoller Hund, der nur klare Ansagen braucht.

Hilfreich wäre auch erst einmal eine Patenschaft, damit er nicht mehr in Gefahr ist und wir weiter mit ihm arbeiten können.

 

Steckbrief:

 

Pipo

Rüde

Boxer-Pibull-Mix

kastriert: ja

geb. 19.09.2011

geimpft und gechipt

 

 

 

Wenn Sie Pipo ein Zuhausse bieten können wenden sie sich bitte an:
Monica

 

Wenn Sie für Pipo eine Patenschaft übernehmen möchten wenden sie sich bitte an: