Prinz

Prinz

Von meiner Familie aus finanziellen Gründen abgegeben, so kam ich vor einigen Wochen in die Obhut von Rafaela.

Ein ganz lieber Kerl, so beschreibt sie mich – und da möchte ich auf keinen Fall widersprechen!

Ich hatte bislang ein liebevolles Zuhause und es hat mir an Nichts gefehlt – bis eben diese eigenartige Krise, Corona nennt ihr sie, alles veränderte.

Schweren Herzens hat man sich von mir getrennt, in der Hoffnung, dass ich bei Euch in Deutschland eine neue Familie finden werde.

Hier geht es zur Bewerbung: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Das Leben im Haus bin ich gewohnt. Eine angemessene Zeit kann ich alleine bleiben und dekoriere dabei auch nicht das Haus um. Geduldig warte ich auf meine Menschen und freue mich dann wie Bolle, wenn ihr wieder da seid. Man hat mich gut erzogen und ja, ich weiß mich zu benehmen.

Nichtsdestotrotz brauche ich ein konsequent liebevolle Menschen, die mich führen können. Ich bin ein Prachtexemplar mit viel Kraft, aber ebenso viel Liebe die ich an Euch verschenken möchte!

Wir könnten ein super Team werden, wenn ihr nur wollt!

Euer Prinz

Steckbrief:

Name: Prinz

Rasse: Boxer- Ca de Bou – Mix

Geb. ca. 2017

kastriert: ja

kupiert: ja

Herkunft: Sevilla (Spanien)

Standort: Hundepension Huelva (Spanien)

Beschreibung:

Wesen: kraftvoller und verschmuster Kerl, sehr menschenbezogen, gut erzogen

Verträglichkeit mit Hündinnen: sehr gut

Verträglichkeit mit Rüden: gut

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: ist uns nicht bekannt

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: ist uns nicht bekannt

bisherige Haltung: Fundhund, Stiftung

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Filariose: negativ