Scotti ehem. Sabo

 

Hi Leute,

auch ich der Sabo, jetzt heiße ich aber Scotti habe ein Tolles Zuhause gefunden.

Hier erarbeiten wir nun noch ein paar kleine Defizite, aber sonst ist alles in Ordnung

Bis demnächst

euer Scotti

 


 

Hallo ihr Boxer-Freunde,

hier meldet sich nochmal der Sabo, leider muss ich meine Familie hier nun doch wieder verlassen, da es mit der vorhandenen Hündin irgendwie nicht klappen will. Sie mag mich einfach nicht und greift mich immer wieder an. Klar, dass ich mich zur Wehr setze. Und mittlerweile werde ich schon gegen alle Artgenossen argwöhnig – wer könnte mir das verdenken!?

Daher würde mir auch für den Moment eine Pflegestelle reichen, damit ich mal zur Ruhe kommen kann!

Aber nun erstmal zu mir. Ich bin ein zwei Jahre alter Boxerrüde, brauche noch einiges an Erziehung wobei mir das Lernen mit meinem Menschen viel Spaß macht und ich mich super an ihm orientiere.
Einige Kommandos habe ich auch schon gelernt, nur das mit der Leine klappt noch nicht so super. Gerade wenn mir andere Hunde entgegen kommen.

Ich bin gerne aktiv, sei es beim Spaziergang oder beim Spielen im Garten oder Haus. Natürlich sollten das Kuscheln mit meinem Menschen auch nicht fehlen, denn dies mache ich genauso gern. Am liebsten möchte ich überall dabei sein und passe auf alles auf.

In meinem neuen Zuhause möchte ich gern einen Einzelplatz haben, Katzen und Kleintiere in Käfigen mag ich auch nicht. Kinder dürfen aber gern mit von der Partie sein, bitte aber schon etwas größer, da ich noch etwas ungestüm bin.

Wenn ihr Lust habt einen jungen aktiven Boxerbub ein Zuhause zu geben und mit ihm arbeiten möchtet, dann meldet euch doch.

Ich freue mich auf euch.

Euer Sabo

 


 

07.03.18 Sabo darf nun doch bei seiner Familie bleiben, es hat sich eine Lösung gefunden, um allen gerecht zu werden.

 


Tja da bin ich wieder – der Sabo!

Leider muß ich nun mein Zuhause erneut verlassen, da mein Frauchen – mit einem Temperamentsbündel wie ich es bin – mich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr halten kann.

Sie sagt ich bin ein herzensguter Boxerjunge. Ich bin sehr lieb, neugierig und verspielt. Aufgrund meines jugendlichen Alters muß ich entsprechend ausgelastet und beschäftigt werden. Deshalb wäre es schön wenn ihr mit mir auf den Hundeplatz gehen würdet.

Auch brauche ich klare Ansagen von Euch und eine konsequente Führung!

Am liebsten wäre ich bei Euch der alleinige Prinz. In meinen neuen – hoffentlich endgültigen – Zuhause sollten keine kleinen Kinder leben. Katzen und Kleintiere mag ich nicht.

Das Alleinebleiben muß auch noch mit mir geübt werden.

Also wir hat die Zeit und Geduld aus mir einen ordentlichen Boxerbuben zu machen ?

Glaubt mir das lohnt sich!.

Meine Ansprechpartnerin wartet auf Euren Anruf.

Bis bald Euer Sabo

 

Steckbrief:

Name: Sabo

Rasse: Boxer

kastriert:ja

kupiert: nein

geb.lt. Pass: 01.08.2016

Herkunft: Abgabehund aus Deutschland (Ursprung Deutschland)

Wesen: junger, ungestümer Boxer, benötigt noch Erziehung, Einzelplatz erwünscht, Kinder ab Teenageralter, keine Katzen u. Kleintiere

Standort: Blankenheimerdorf

Reiseprofil: nicht erforderlich

 

Kontakt: Martina Hartmann

+49 1515-0050032
 mh@einherzfuerboxer.de

oder

 
Andrea Fuchs
+49 6126-7001221
+49 1577-9333613
af@einherzfuerboxer.de

 

 


Hallöchen!

Ich bin der Sabo – ja ihr habt Recht. Ihr kennt mich noch gar nicht, denn ich habe es nicht einmal auf die HP geschafft, um mich vorzustellen.

Als „dringende deutsche Abgabe“ wurde ich von EHFB aufgenommen und es gab zufällig Interessenten in der Nähe, die just meinen Vorgänger verloren hatten.

So bin ich dann im Dezember hier auf Pflege eingezogen.

Die ersten Tage waren wohl etwas schwierig für mich. Zuhause verloren, neue Umgebung und dann auch noch ein Boxermädchen im neuen Heim, dass ganz schön viel von mir forderte………….

Doch meine neue Familie hat uns richtig super auf einen Nenner gebracht. Klar, ab und an gibt es noch die ein oder andere Unstimmigkeit zwischen uns beiden. Aber unsere Menschen können uns souverän führen. So werden wir mehr und mehr ein richtiges Dreamteam.

Danke an alle, die geholfen haben! Ich fühle mich boxerwohl!

Alles Liebe sagen Sabo und seine neuen Menschen