«

»

Theo ehem. Scott

 

Theo  * 2014  + 21.12.2018

Theo hat seine letzte Reise angetreten. Ein bösartiger Tumor, der auf jegliche Behandlung nicht mehr ansprach, war der Auslöser.
In den Armen seines geliebten Frauchens, ist er hinweg geschlafen.

R.I.P. Theo
Du wirst einen festen Platz im Herzen deiner Mama haben!

Wir bedanken uns für die liebevolle Aufnahme und das schöne Leben, das ihm bereitet wurde.

***

Wie kann ich es ertragen,
dass noch eine Sonne lacht,
dass Morgen wieder kommt und dunkle Nacht.

Wie kann ich es ertragen,
dass alles weitergeht,
dass Uhren gehn und Glocken schlagen,
wie wenn der Wind gar nichts verwehte.

Wie kann ich es ertragen,
dass ich deine Augen nie mehr seh,
dass wie in deinen Lebenstagen
mein Herz zur Sonne geht.

Wie kann ich es ertragen?

***


 

Hallo liebe Frau Mührer, Hallo liebe Frau Brüssel-Fleischer,

Scott, der nun Theo heißt – möchte sich aus seinem neuen Heimatort kurz melden.

Die Abholfahrt ist ohne Probleme verlaufen, er war ganz lieb. Zuhause hat er sich ebenfalls gut eingeführt und der ganzen Familie gefallen. Bei unseren Nachbarn haben wir ebenfalls die Vorstellung hinter uns gebracht und Theo wurde immer mit Karl verglichen und das Eis war geschmolzen.

Theo geht sehr schön an der Leine, auf der freien Wiese darf er alleine mit Bobby toben. Er dreht Runden ohne Ende und kann bei einer Ruhepause richtig laut bellen.

Das Sofa konnte/durfte er nicht erobern, aber am Freitag war sein Hundebett/-Matratze da und das fand er vom ersten Augenblick an gut und geht freiwillig dorthin zum Ruhen. Abends schläft er nach Laune im Schlafzimmer oder in seinem Bett im Wohnraum.

Mit der Katze steht er noch auf Kriegsfuß. Gestern Abend war/blieb etwas im Napf zurück, aber jetzt ist er wieder geleert.

Nochmals vielen Dank an Pflegemama Alice, Ihnen allen einen guten Wochenanfang.

Liebe Grüße, Theo und Frauchen

 


 

 

06.05.16 Scott ist gut in Deutschland angekommen

Der wunderhübsche Scott konnte von der Perrera Calvia gerettet werden. Auf seiner Pflegestelle wartet er nun auf seine Ausreise.

Scott ist ein sehr verträglicher und überaus verschmuster Boxer. Er kommt mit allem und jedem klar und paßt sich jeder neuen Situation sofort an.

Selbst Katzen sind für ihn kein Problem.

Scott hat eine Pflegestelle gefunden und wird in Kürze schon in sein neues Leben reisen.