Happy ehem. Tatjana

 

Liebe Boxerfreunde,

mein Name ist jetzt Happy und ich mache meinem Namen alle Ehre, sagt mein neues Frauchen.

Im Isarwinkel bin ich nun zu Hause und entdecke gerade alles was es hier so gibt, denn wir sind viel unterwegs. Drei Seen durfte ich schon ausprobieren und die Isar, wobei ich den Schlamm im Wald am besten fand. Davon habe ich Frauchen ganz viel mitgenommen, um ihr zu zeigen, wie dankbar ich bin, dass ich jetzt hier sein darf. Ich würde ihr sowieso immer gerne etwas mitbringen, was so rum läuft in Wald und Flur, aber das möchte sie wohl nicht, vielleicht weil sie Vegetarierin ist?

Außerdem habe ich mir ein Sportprogramm für ihre Katzen einfallen lassen, doch die sollen gar nicht so viel rennen. Schade! Na gut, dann eben doch mit meinen Hundekumpels toben, dass gefällt mir richtig gut.

Es ist schon toll hier, ein eigener Garten und ganz viele streichelnde Hände, wenn wir an der Arbeit oder bei Freunden sind.

Frauchen sagt immer wieder, ich wäre ein ‚Goldschatz‘ und sie kann gar nicht verstehen, wie man einen so tollen Hund weggeben kann.

Tja, dann haben wir Beide sehr viel Glück gehabt, dass wir zueinander gefunden haben.

Danke Ihr lieben Menschen von „Ein Herz für Boxer“, dass Ihr uns das ermöglicht habt.

Wir grüßen die Knutschugeln von meinem Transport und Ihre neuen Menschen und wünschen Euch auch so viel Freude miteinander!

Eure Happy mit Frauchen

 

 


 

 

07.08.2021 Tatjana ist gut in Deutschland angekommen

 

+++Reserviert+++

Ich brauche ein Zuhause!!!

Mein Name ist Tatjana. Ende Mai wurde ich von meiner ehemaligen Familie bei einem Tierschutzverein abgegeben. Grund war eine angeblich plötzliche Hundehaarallergie!?

Für mich war es wahnsinnig schlimm: Vom Sofa in einen Zwinger! Man gab mich vollkommen ohne Emotionen ab und hat sich nicht einmal mehr nach mir umgedreht……..

Der wirkliche Grund meiner Abgabe stand dann allerdings nach tierärztlicher Untersuchung schnell fest. Eine Hernia musste gleich operativ behandelt werden. Ferner wurde ich kastriert und einige Geschwulste wurden mir entfernt. Dabei musste meine Brustmasse vollkommen exzidiert werden.
Das Osteosarkom in meinem Maul konnte leider nicht komplett weggeschnitten werden, da es bereits nach innen filtriert war. Und zu allem Überfluss wurde dann noch in der Biopsie festgestellt, dass eben dieses bösartig ist. Einzig gut ist, dass es keine Metastasen gab, die gestreut haben.

Ich verstehe die Welt nicht mehr! Schwanzwedelnd begrüße ich alle und jeden, nur um Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten zu ergattern. Zu allem und jedem bin ich immer nur freundlich und absolut verträglich mit Artgenossen!

Gefragt seid nun Ihr – Menschen mit einem ganz großen Herz!

Bitte bewerbt Euch doch trotz allem: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Klar bin ich nicht ganz gesund. Meine Seele leidet noch zusätzlich!

Für meine Genesung brauche ich liebevolle Menschen an meiner Seite!

Bitte, bitte schenkt mir ein Zuhause!

Euer Herzboxer Tatjana

 

 

Steckbrief:

Name: Tatjana

Rasse: Boxer

geb. lt. Ausweis: 07.04.2013

kastriert: ja

kupiert: ja

Herkunft: Sevilla

 

 

Beschreibung:

Wesen: sehr anhängliche Boxerhündin, gut erzogen, sehr verschmust

Verträglichkeit mit Hündinnen: sehr gut

Verträglichkeit mit Rüden: sehr gut

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: kein Problem für Tatjana

bisherige Haltung: Abgabehund, TSV