«

»

Mylow ehem. Thor

 

Mylow  *3.9.2012  + 7.6.2019

Wir mussten Mylow gestern viel zu früh gehen lassen.

Nur 2 intensive Jahre waren uns mit Dir vergönnt, Du wunderschöner und liebenswerter Boxerclown!

Mit deinem einzigartigen Charakter hast du uns von Anfang an so nah gestanden.

Voller Lebensfreude und Kampfgeist Konntest du trotz deiner Behinderung, die Du völlig ignoriert hast, ein fast normales Hundeleben führen.

Eine Arthrose und Spondylose haben Dir jedoch die letzten Wochen schwer gemacht, bis dich letztendlich alle vier Läufe am Ende nicht mehr tragen konnten.

Wir werden dich so sehr vermissen, du wirst immer in unserem Herzen bleiben.

Wir sind so unendlich traurig aber dankbar für die Zeit, die wir mit Dir hatten.

Tschüss Mylow …unser Seelenhund


 

Hallo liebes ein Herz für Boxer Team,

danke für die wunderschöne Zeit in meiner Pflegefamilie – ich vermisse meinen Welpenkumpel Loki zum Toben und den Rest des Rudels und der Familie schon sehr, aber seit einer Woche bin ich nun endlich glücklich in meinem Zuhause in Ratingen angekommen, fühle mich pudelwohl und werde von allen Seiten verwöhnt.

Zum Glück kannte ich die Familie schon von einigen Besuchen vorher und so war die Umstellung nicht ganz so groß. Ich schlafe, kuschel und spiele was geht und bin sehr gelehrig, allerdings muss man mir schon ernsthaft sagen, was man will, sonst mache ich einfach mein Ding ;)

Mein Frauchen sagt, ich wäre ein unfassbar toller und lieber Hund und mit der Lähmung ganz besonders individuell, ich habe einen Narren an ihr gefressen und laufe ihr sicherheitshalber immer hinterher und mache bei ihr brav, was sie mir sagt.

Zum Einzug habe ich einen Waschbär vom Menschenkind bekommen, den finde ich prima und eine Frisbee – trotz meiner Behinderung kann ich mich hiermit richtig austoben – auf der Wiese ist das alles kein Problem für mich.

Ein paar neue Kumpels habe ich auch schon getroffen und die Menschen, denen ich begegne haben immer extra Streicheleinheiten für mich, da ich auf dem Asphalt diese blöden Schuhe tragen muss, weil das dort mit dem Laufen nicht so gut geht.

Aber das sei alles kein Problem sagt meine Familie :), dann ist ja alles gut.

Es grüßt Euch ganz herzlich

Euer Mylow

 


 

Jetzt muss auch ich mich mal bei euch melden.

Es ist kaum zu glauben, aber ich bin noch zu haben!

Wie soll ich mich am besten beschreiben….jung, verspielt (Bälle sind toll!!!!), treu, mit jedem verträglich, anhänglich, liebevoll….

So viele positive Argumente stellen mein kleines Manko doch eigentlich in den Hintergrund.

Außerdem arbeite ich jeden Tag hart an meinem Gangbild. Und, es funktioniert! Ich laufe schon sehr gut, brauche keine Schutzschuhe und stolpere eigentlich gar nicht mehr.

Ich werde vermutlich nie am Fahrrad laufen oder Joggen können, aber jetzt ehrlich, muss man das?

Ich bin kein Couchpotato, aber schlafen gehört schon mit zu meiner Lieblingsbeschäftigung!

Wenn ich euch überzeugt habe, überlegt nicht lang und ruft einfach bei meiner Kontaktperson an.

Übrigens, gegen einen netten Kumpel oder eine Prinzessin an meiner Seite habe ich nichts einzuwenden. Ganz im Gegenteil!

Bis hoffentlich ganz bald, euer Thor

 

 


 

01.04.17 Thor ist gut in Deutschland angekommen

Hallo, mein Name ist Thor.

Gemeinsam mit meinem Bruder Neron konnten wir von einer Tötung in Malaga gerettet werden.

Eine Tierschützerin aus Deutschland war auf uns aufmerksam geworden und hat hier bei den Leuten von EHFB gebeten uns zu helfen. Die waren dann ganz schnell. Gott sei Dank!

Javi hat uns hier herausgeholt und nun werden wir zu Conny ziehen, wo wir dann für die Reise vorbereitet werden.

Leider geht es mir nicht so gut wie meinem Bruder.

Ich hatte wohl in der Vergangenheit mal Parvovirose und wurde nicht richtig behandelt. Habe noch leichte Lähmungserscheinungen hiervon, die nun mit einem speziellen Antibiotika behandelt werden. Es wird sicher besser werden, aber wahrscheinlich nicht mehr ganz weg gehen.

Ich hoffe, dieses Manko stört euch nicht. Ansonsten bin ich ein ganz toller Kerl, wie ihr auf dem Bild ja sehen könnt.

Ich hoffe nun, ihr gebt mir trotzdem eine Chance.

Euer Thor