Turco

 

Hallöchen!

Wird wohl mal Zeit, dass auch ich mich hier mal zu Wort melde.

Ich war kaum hier in Deutschland angekommen, da stand auch schon fest, dass ich auf jeden Fall bleiben werde.
Es war von der ersten Sekunde so, als hörte ich immer schon hierhin.

Also das wünsche ich eigentlich all meinen Kollegen hier, vor allem, wenn es dann auch noch ein so tolles Zuhause ist.

Ich lebe hier in meiner Familie mit Katzen zusammen, denn das war auch in meinem bisherigen Leben immer so. Doch meine Menschen hier haben beschlossen, dass ich auch Artgenossen kennen lernen sollte. So gehen wir nun regelmäßig in eine Hundeschule, damit ich soziale Kontakte habe – so nennt ihr Menschen das ja wohl. Und was soll ich euch sagen, die haben hier rausgefunden, dass ich nicht unverträglich bin, sondern nur nie Begegnungen mit anderen Hunden hatte. Mir macht es richtig Spaß und meine „Lehrerin“ ist ganz begeistert, wie schnell ich lerne. Und stellt euch mal vor, wie Stolz meine Familie auf mich ist!

Ich schicke dicke Knutscher an euch alle und sage DANKE,

euer Turco

 


 

Katzenfreunde aufgepaßt!

Hier kommt Turco – der Katzenfreund!

Turco ist ein ganz lieber Boxer , der mit Menschen und vor allem mit Kindern super zurecht kommt. Er liebt Katzen. Mag es mit ihnen zu Kuscheln.

Was er nicht mag sind Artgenossen!

Wahrscheinlich hat er sein Leben immer nur mit Samtpfoten verbracht. Leider kann er uns nicht erzählen, was seine Gründe für diese doch eigentlich ungewöhnliche Vorliebe ist. Über sein Vorleben ist nichts bekannt, da er von der örtlichen Perrera kommt.

Zur Zeit arbeitet ein Hundetrainer mit dem Kerl, damit er zumindest die „Sprache“ seiner Artgenossen versteht und das Gehen an der Leine erlernt.

Wenn Sie also eine ebensolcher Katzenfreund sind, würden Sie und Turco hervorragend zusammen passen.