Viktor

 

Für uns alle unfassbar und überraschen, dass Viktor nicht mehr lebt.
Er wachte am Morgen nicht mehr auf. Seine Pflegefamilie in Ungarn ist ebenso erschüttert wie wir es sind.
Sein ganzes Leben lag noch vor ihm.
Eine Ursache konnte vom Tierarzt nicht festgestellt werden.
Es ist so unfair, dass es ihm nicht gegönnt war, seine eigene Familie zu finden.

Erinnerungen sind kleine Sterne,
die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

 


 

Rippel Viktor ist ein weißer Boxer, der zusammen mit seinem Bruder Rippel Feri aus dem Hundelager von Pápa gerettet wurde.

Ihr ehemaliger Besitzer gab die Zwei zu irgendjemanden weg und schließlich wurden sie vom örtlichen Tierheim übernommen.

Rippel Viktor ist ein dynamischer, aktiver und sehr verspielter Hund.

Rippel Viktor versteht sich gut mit anderen Hundenasen und hat auf seiner Pflegestelle, wo er nun schon seit einem Jahr wartet, auch das Zusammenleben mit Katzen gelernt.

Dieser wunderhübsche Kerl hat einige gesundheitliche Probleme, die aber behandelt bzw. im Griff sind und ihn in keiner Weise einschränken.