«

»

Xenia

 

Zuhause gesucht!

Mein Name ist Xenia und ich komme von einer Perrera auf Mallorca.

Vielleicht erinnern sich noch einige an mich – denn ja, ich war Anfang des Jahres schon mal auf der Suche.

Auf Mallorca durfte ich auf einer tollen Pflegestelle einziehen. Schnell hatte meine Pflegemama ihr Herz an mich verloren.
So ist das bei Boxern eben, wir können die Menschen unglaublich in unseren Bann ziehen und ehe man sich versieht, haben wir Euch um die Pfoten gewickelt.

Mit meinem Kumpel hier kam ich zunächst relativ gut aus. Wir konnten toben und ausgelassen spielen.

Dann kam die Corona Pandemie auf die Insel. Meine Pflegemama adoptierte mich und wir alle dachten, es sei einfach nur das große Glück.

Leider hat sich mit den Ausgangssperren und Verboten während der Pandemie das Leben gewandelt. Aus meinem Kumpel wurde ein Rivale. Er wurde zunehmend eifersüchtiger und es gab immer mal wieder Reibereien. Bis es nun richtig krachte und daraus eine Beisserei wurde.

Schweren Herzens hat meine Mama nun beschlossen, dass es besser ist, wenn ich in ein anderes Zuhause umziehe.

Wenn ich auch grundsätzlich verträglich bin, so wünsche ich mir einen Einzelplatz, gerne mit Kindern aber bitte ohne andere Tiere.

Mama sagt, ich sei ein unglaublich liebes und verschmustes Boxermädchen, sehr artig und gelehrig.

Bewerben dürft Ihr Euch schriftlich hier: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Bitte wartet nicht all zu lange, denn schon bald werde ich nun nach Deutschland reisen!

Ich zähle auf Euch,

Eure Xenia

 

Steckbrief:

Name: Xenia

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: nein

geb. lt. Ausweis: 18.10.2018

Wesen: liebes und verschmustes Boxermädchen, Einzelplatz, gerne zu Kindern

Herkunft: Perrera Mallorca

Standort: Pflegestelle Mallorca

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Filariose: negativ

 

Kontakt: Elke Mührer
+49 2252-836824
ebm@einherzfuerboxer.de

oder

Andrea Fuchs
+49 6126-7001221
+49 1577-9333613
af@einherzfuerboxer.de

 


 

Hola! aus Mallorca

Ich bin Xenia, etwas mehr als 1 Jahr alt und nach drei Monaten endlich raus aus dem Tierheim.
Eigentlich habe ich nur Quatsch im Kopf und liebe es mein Umfeld zu unterhalten und mit Liebe zu überschütten.
Ich spiele den ganzen Tag mit meinen zwei Hunde-Kumpels im Garten und scheuche sie von einer Ecke in die andere. Pausen brauchen die Beiden – meiner Meinung nach – nicht.

Männer sind mir noch nicht ganz geheuer. Aber ich lerne gerade, dass sie auch ganz in Ordnung sein können. ;-)
Eigentlich sollte ich von meiner Pflegestelle hier auf Mallorca nach kurzer Zeit in mein zu Hause nach Deutschland. Doch Corona setzte dem ein Strich durch die Rechnung und ich kam nicht weg von der Insel.

Meine Pflegemama überlegte nicht lang und sagte mir, dass ich für immer bei ihr bleiben darf. Ehrlich, ihr fiel ein Stein vom Herzen, denn sie hatte sich bereits Hals über Kopf in mich verliebt!

Priiima, dann lasse ich mir mal weiter die spanische Sonne auf dem Bauch scheinen.

Ihr seht also, es geht mir prima und an die Zeit im Tierheim kann ich mich nicht mehr erinnern.

¡Adios amigos!
Eure Xenia mit Mama

 


 

+++RESERVIERT+++

Zuhause gesucht!

Mein Name ist Xenia und ich komme von einer Perrera auf Mallorca.

Ziemlich lange musste ich dort warten. Mein Besitzer hat mich abgegeben, nach dem ich angeblich ein Schaf gerissen habe………..Leider wird ja hier nicht lange gefragt nach dem Wie und Warum, oder ob das wirklich so stimmt. Die Aussage reicht aus um uns „abzustempeln“. Dann laufen viele Tests und Untersuchungen und wenn dann jemand kommt um uns dort rauszuholen, dann wird auch noch eine Lizenz verlangt.

Gott sei Dank liegt das nun alles hinter mir. Mal ganz ehrlich, wenn wirklich etwas Wahres an den Angaben meines ehemaligen Besitzers dran sein sollte, dann habe ich das sicher aus purer Verzweiflung und großem Hunger gemacht. Seht mich mal an wie abgemagert ich bin!

Jetzt bin ich bei Johanna auf Pflege eingezogen und sie kann so gar nichts Schlechtes über mich sagen. Ich lebe hier bei ihr auf der Finca – zusammen mit ihrem Rüden – und bin einfach nur glücklich.
Mein Fressnapf ist immer voll und das ist gut, denn ich habe immer Hunger!

Mit meinem Kumpel darf ich ausgelassen spielen und höre sofort, wenn man mich ruft.

Johanna sagt, ich sei ein unglaublich liebes und verschmustes Boxermädchen.

Bewerben dürft Ihr Euch schriftlich hier: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Bitte wartet nicht all zu lange, denn schon in 3 Wochen darf ich zu Euch nach Deutschland reisen!

Ich zähle auf Euch,

Eure Xenia