Aila

 

Hi ihr da draussen,

muss Euch ja mal das Neueste flüstern! Ich habe ein richtiges, echtes und Für-Immer-Zuhause! Ist das nicht toll!!?? Bin ich froh!

Hatte mich ja auf meiner Pflegestelle wohlgefühlt, mir aber nichts sehnlicher gewünscht, als endlich mein eigenes Nur-für-mich-Zuhause zu haben.

Dann hat es endlich geklappt! Von heute auf morgen! Das muss man sich mal vorstellen! War das ein Glück! Herrchen und Frauchen sind total lieb zu mir, füttern mich mit den besten Leckereien und schenken mir dauernd neues Spielzeug.

Das mit dem Alleine-Bleiben habe ich mittlerweile gut drauf, daran hat Herrchen schon gearbeitet. Frauchen meinte,dass ich sehr flugs unterwegs bin, denn ich sei viel schneller als mein vorheriger Boxerkumpel. Dies sei aber für Herrchen nicht schlecht, denn dann müsse er sich endlich auch mal wieder schneller bewegen und würde nicht so schnell einrosten.

Frauchen sagt, dass ich ein Seelenhund bin und ich auf sie gewartet hätte. Also auf hundisch: Wir haben uns gesucht und gefunden! Kann es was Schöneres geben???

Glückliche Grüße sendet Eure Aila

 


 

Hallo ihr lieben Boxerfreunde!

Ich melde mich heute bei euch kurz zu Wort, denn ich brauche eure Hilfe!

Mein Frauchen muss sich schweren Herzens von mir trennen. Die familiäre Situation hat sich verändert und so sehr sie sich auch bemüht, schafft sie leider nicht alles zu managen.

Nun suche ich einen Platz, wo man genügend Zeit für mich hat und mich entsprechend fördern kann.

Was suche ich also!?

Am liebsten Menschen, die gerne und lange Spaziergänge lieben. Auch Suchspiele oder Agility fände ich jetzt ganz klasse. Wenn wir dann auch noch raufen, toben oder Ball spielen, wäre es ein Traumplatz für mich!

Mein Frauchen hat mich schon richtig gut erzogen. Auch mit Artgenossen oder diesen kleinen Fellknäueln, die ihr Katzen nennt, komme ich bestens zurecht.

Bitte meldet euch doch einfach bei meiner Ansprechpartnerin, wenn ihr denkt, mir gerecht zu werden.

Bis ganz bald,

eure Hüpfdole Aila


 

 

Liebe Grüße sendet euch Aila aus ihrem neuen Zuhause.
Ich schicke euch schon mal ein paar Bilder vorweg.
Mehr folgt – versprochen.

Liebe Grüße Aila

 


 

17.07.2014 – Neues und neue Bilder von Yala

Hallo, ich bin’s, die Yala.

Ich bin nun bei meiner Pflegefamilie, und es gefällt mir sehr gut. Ich habe auch einen Kumpel hier, der mir schon gesagt
hat, wer hier der Chef ist — ich auf jeden Fall nicht. Am besten gefällt mir der volle Fressnapf, und ganz toll finde ich’s bei Pflegemutti im Bett. Da bin ich auch ganz lieb. Ich bin auch schon sauber im Haus, natürlich muss ich regelmäßig raus. Und noch was – Essen auf den Tischen stehen lassen –das geht gar nicht, das gehört dann alles mir. Ich weiß, dass ich noch viel
lernen muss. Beim Spazierengehen habe ich schon viele Freunde, mit denen ich spielen kann. Oft will ich zeigen, wie stark ich schon bin und will die Chefin raushängen lassen, dann holt mich meine Pflegemutti zurück und sagt immer „nein“ zu mir. Das Wort höre ich ganz oft — ich muss es mir hinter die Ohren schreiben. An der Leine kann ich schon ganz gut gehen, und mein Geschäft muss ich nun immer im Wald machen, nicht mitten auf den Weg.

Sonst bin ich eine liebe verschmuste Maus, liebe Kinder und will natürlich viel laufen. Ich suche Stöckchenwerfer mit Boxerverstand , die mit mir viel knutschen und mit mir auf der Couch liegen und natürlich klare Ansagen machen.

Grüße

Eure Yala und Pflegefamilie.

 

 


30.06.14 Yala ist gut in Deutschland angekommen

Yala wurde auf der schönen Urlaubsinsel Teneriffa ausgesetzt. Unglaublich, da dieses Boxermädchen einfach nur klasse ist!

Sicherlich braucht sie noch ein wenig Erziehung – sie ist aber auch noch sehr jung.

Yala mag alle Artgenossen und kommt sogar mit Katzen zurecht. Sie spielt boxertypisch gerne und kann dann auch mal sehr ausgelassen werden.

Wir freuen uns, dass wir helfen konnten und sie schon bald in ihrer Pflegefamilie einziehen darf.