«

»

Zola

 

Ich habe mein Zuhause gefunden.

Ich bin sehr glücklich hier…..und meine Mami erst!

Zu Hause fühle ich mich sehr wohl und darf überall mit.

Ich habe eine große Familie, die auch um mich liebevoll kümmern. Mami beschreibt mich als sehr verschmust, menschenbezogen und neugierig

Alleine zu Hausebin ict noch etwas ängstlich, aber das bekommen wir schon hin.

Liebe Grüße, eure Zola

 


23.03.19 Zola ist gut in Deutschland angekommen

Ein neues Leben kann beginnen!

Es war Anfang Dezember, als ich die Zola, mit meinen beiden Schwestern auf der Tötung in Antequera abgegeben wurden. Wir hatten als Zuchthündinnen ausgedient und sollten nun alle 3 entsorgt werden.

Durch die Aufmerksamkeit einiger Tierschützer wurde unser „Fall“ bei Facebook veröffentlicht und geteilt. So kam es dann auch, dass hier die Menschen von EHFB darauf aufmerksam gemacht wurden. Sie sicherten Hilfe zu!

Unsere ältere Schwester wurde in Spanien vermittelt und wir hoffen, dass sie es gut angetroffen hat. Leider hatte EHFB keinen Einfluss darauf.

So konnten also nur India und ich auf eine Pflegestelle des Vereins in Spanien gebracht werden.

Hier werden wir nun erst einmal für die Ausreise nach Deutschland vorbereitet. Wir müssen auch noch ein wenig an Gewicht zulegen.

Aber man ist sehr liebevoll mit uns, was übrigens auch auf uns zutrifft!

Wenn wir auch bislang kein allzu gutes Leben hatten, dennoch sind wir den Menschen sehr zugetan. Immer bemüht, alles richtig zu machen.

Es tut so gut, wenn man gestreichelt und endlich mal in die Arme geschlossen wird!

Mit Artgenossen haben wir keinerlei Probleme und können uns sehr gut anpassen.

Bewerbungen werden hier angenommen: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Wer möchte mit mir den Start in ein neues Leben beginnen?

Eure Zola