«

»

Fiama

 

+++Reserviert+++

Findel-Boxer Fiama meldet sich!

Ja, den Namen Fiama gab man mir hier in Spanien. Ich wurde auf der Straße angebunden gefunden – ohne Chip.

Somit kann ich Euch gleich bellen, dass ich leider keine Fragen zu meiner Herkunft beantworten kann. Nur eben, dass niemand nach mir gesucht hat…

Verstehen mag das hier niemand, da ich – lt. Aussage der Menschen – ein total tolles Boxermädchen bin.

Verträglich und gut erzogen! Lediglich das Laufen an der Leine muss noch ein wenig trainiert werden. Da es hier vor Ort einen tollen Trainer gibt, übe ich bereits jeden Tag ganz fleißig mit ihm.

Sollte ich Euch ansprechen, dann meldet Euch schriftlich unter: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Nach Eingang Eurer Unterlagen, wird man sich mit Euch in Verbindung setzen und Weiteres besprechen.

Seid lieb gegrüßt,

Eure Fiama

 

Steckbrief:

Name: Fiama

Rasse: Boxer

Alter ca. 2-3 Jahre

kastriert: ja

kupiert: ja

Herkunft: Fundhund (Spanien)

Standort: Stiftung Sevilla (Spanien)

 

Beschreibung:

Wesen: sehr liebes und artiges Mädchen, menschenbezogen, verschmust, Leinenführigkeit wird noch trainiert

Verträglichkeit mit Hündinnen: sehr gut

Verträglichkeit mit Rüden: sehr gut

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: sehr entspannt und ohne wirkliches Interesse (Video vorhanden)

bisherige Haltung: Fundhund

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Borreliose: negativ

Filariose: negativ

 

Kontakt: Grit Kriegel
+49 1520-8579772 (ab 20u)
gk@einherzfuerboxer.de