«

»

Grüße von Ximar (Spendenaufruf für Ximar)

 

Hallo ihr Lieben,
ich möchte mich erstmal ganz herzlich bei allen bedanken die bis jetzt für meinen Senior gespendet haben.

Die Operation hat er erstaunlich gut verpackt und ihm geht es wieder gut.

Er hat große Freude am Leben und wir genießen jeden Tag mit unserem Opa.

Viele Grüße und schlabbrige Kutscher

Ximar mit Frauchen

 

 

Liebe Boxerfreunde!

Heute möchten wir Sie um Hilfe für Ximar bitten!

Ximar ist ein Boxer-Opi aus Spanien. Als Pflegling zog er bei seinem Frauchen ein und hat ihr Herz im Sturm erobert.
Es ist einfach nur eine große Freude, wenn auch die „Alten“ noch eine Chance erhalten!

Ximar hatte diese Woche eine Magendrehung. Es sah sehr schlecht aus – doch die Ärzte in der Tierklinik konnten ihn in einer Not-OP retten. Die Milz mußte komplett entfernt werden.

Mit seinem Frauchen haben wir gebangt, doch nun scheint es wieder langsam aufwärts zu gehen.

Die Kosten sind sehr hoch und wir werden natürlich seiner Familie unter die Arme greifen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns mit einer Spende hierbei unterstützen könnten!

 

Ich sage schon jetzt „Recht herzlichen Dank“ und halte sie natürlich auf dem Laufenden.

Elke Mührer, für das Team von „Ein Herz für Boxer e.V.“

 

Bisher entstande Tierarztkosten: 700 EURO

 

Die Sammlung für Ximar konnte beendet werden.  Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern

Für Ximar haben bisher gespendet:

A.Pape

H.Claus

M.Hecker

M.Mucke

Dr.M.Karl

S.Brzezinski

EHFB

700.- Euro